Beste CSRD Beratung: Große Beratungsfirmen vs. Freelancer

Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) stellt eine erhebliche Erweiterung der Berichtsanforderungen für Unternehmen dar, die nicht nur finanzielle, sondern auch umweltbezogene und soziale Aspekte umfassen. Allein in Deutschland sind knapp 15.000 Unternehmen, von kapitalmarktorientierten Kleinstunternehmen über Mittelständler (KMUs) bis hin zu großen Konzernen. Ob Ihr Unternehmen von der Berichtspflicht betroffen ist, können Sie mit dem CSRD Sofort-Check prüfen.

Angesichts der Komplexität und der Vielzahl an neuen Anforderungen stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, dass interne Ressourcen und spezifisches Wissen oft nicht ausreichen, um den regulatorischen Vorgaben der CSRD bzw. den europäischen Nachhaltigkeitsberichtsstandards (ESRS) gerecht zu werden. In diesem Fall kann es sinnvoll sein auf externe Unterstützung durch eine CSRD Beratung oder spezialisierte Freelancer zurückzugreifen.

Wieso kann eine CSRD Beratung sinnvoll sein?

Die deutsche Fassung der ESRS umfasst 281 Seiten, die EFRAG Liste der ESRS Datenpunkte beinhaltet über 1.100 quantitative und qualitative Datenpunkte. Und dann noch die EU-Taxonomie umsetzen? Da ist es für Unternehmen fast unmöglich, neben dem Tagesgeschäft, einen prüffähigen CSRD-Bericht zu erstellen. Ja richtig gelesen. Der Nachhaltigkeitsbericht soll dem Finanzbericht gleichgestellt werden und muss von einem Wirtschaftsprüfer auditiert werden.

Eine professionelle CSRD Beratung kann in diesem Kontext nicht nur unterstützend mit Know-How und Arbeitskraft wirken, um den gesetzlichen Anforderungen nachzukommen, sondern auch dabei helfen, Nachhaltigkeitsstrategien effektiv zu integrieren und umzusetzen.

 

Was ist eine Unternehmensberatung bzw. ein Freelancer?

Eine Unternehmensberatung ist eine Dienstleistung, die von erfahrenen Fachleuten oder Firmen angeboten wird, um Unternehmen in spezifischen Bereichen wie Strategie, Management, Technologie oder eben Nachhaltigkeit zu unterstützen und zu beraten. 

Freelancer sind selbstständige Berater, die ähnliche Dienstleistungen auf individueller Basis anbieten. Beide, sowohl Beratungsfirmen als auch Freelancer, nutzen ihr Fachwissen und Ihre Erfahrung, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die den speziellen Anforderungen und Zielen des jeweiligen Unternehmens entsprechen.

 

Inwieweit kann eine CSRD Beratung bei der Erfüllung der Berichtspflicht helfen?

Eine CSRD Beratung bietet spezialisiertes Wissen und praktische Erfahrungen, die Unternehmen dabei unterstützt, ihre Berichtsverfahren gemäß den neuen Vorschriften zu gestalten und umzusetzen. Konkret können Beratungen unter anderem bei folgenden Themen unterstützen:

  • Nachhaltigkeitsstrategie: Berater:innen helfen beim Entwickeln einer umfassenden Strategie, die sich an den Zielen der Nachhaltigkeit orientiert und langfristige Unternehmenswerte schafft.
  • Steuerung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsinitiativen: Sie bieten Unterstützung bei der Planung, Steuerung und Überwachung von Initiativen, um sicherzustellen, dass diese effektiv zur Zielerreichung beitragen.
  • Doppelte Wesentlichkeitsanalyse: Berater unterstützen bei der Materialitätsanalyse, um zu bestimmen, welche Nachhaltigkeitsthemen sowohl für das Unternehmen als auch für seine Stakeholder von Bedeutung sind.
  • Datenpunkte & GAP-Analyse: Sie identifizieren relevante Datenpunkte (basierend auf den wesentlichen Themen) und analysieren welche Lücken hinsichtlich der Datenverfügbarkeit bestehen.
  • Softwareauswahl & Implementierung: Experten beraten bei der Auswahl und Implementierung von CSRD Tools, die das Management und die Berichterstattung von Nachhaltigkeitsdaten erleichtern. Der CSRD-Software Auswahl Guide kann ebenfalls hilfreich sein.
  • Datenerhebung: Sie unterstützen beim Sammeln und Validieren der benötigten Daten, um eine genaue und konforme Berichterstattung zu gewährleisten.
  • Berichterstellung: CSRD Berater helfen bei der Erstellung klarer, präziser und regulierungskonformer Berichte über die Nachhaltigkeitsleistungen des Unternehmens.
  • Schulung und Kapazitätsaufbau: Bereitstellung von Schulungen für Mitarbeitende, um das Verständnis und die Fähigkeiten für die CSRD Berichterstattung zu verbessern.
  • Stakeholder-Kommunikation: Unterstützung bei der Entwicklung von Kommunikationsstrategien, um sicherzustellen, dass die Nachhaltigkeitsbemühungen effektiv kommuniziert werden. Hier können ggf. auch Kommunikationsagenturen fachkundig unterstützen.
  • Risikomanagement: Hilfe bei der Identifikation und dem Management von Risiken, die sich aus Nachhaltigkeitsthemen, insbesondere der doppelten Wesentlichkeitsanalyse, ergeben können.

Diese Punkte zeigen, wie vielseitig und umfassend die Unterstützung durch eine CSRD Beratung sein kann, um Unternehmen nicht nur bei der Einhaltung von Vorschriften zu unterstützen, sondern auch bei der strategischen Integration von Nachhaltigkeit in ihre Geschäftsmodelle.

 

Wann und wieso ist eine CSRD Beratung sinnvoll?

Eine CSRD Beratung ist besonders dann sinnvoll, wenn ein Unternehmen sich mit den Anforderungen der Berichterstattung überfordert fühlt oder es schlichtweg nicht über die internen Kapazitäten verfügt. Der Einsatz einer Beratung ist zudem zu empfehlen, wenn das Unternehmen sicherstellen möchte, dass seine Berichte nicht nur den gesetzlichen Anforderungen entsprechen, sondern auch strategisch auf die Unternehmensziele abgestimmt sind. 

Des Weiteren kann eine Beratung in Zeiten von signifikanten Änderungen oder bei der Erstimplementation der CSRD-Richtlinien hilfreich sein. Langfristig unterstützt eine solche Beratung Unternehmen dabei, führend in Sachen Nachhaltigkeit zu werden, was nicht nur das Image verbessert, sondern auch finanzielle und operationelle Vorteile mit sich bringen kann.

Wichtig ist jedoch, dass jedes betroffene Unternehmen bei diesem strategischen Thema langfristig auch die internen Kapazitäten und Fähigkeiten aufbaut. Die kann durch gezieltes CSRD Training der bestehenden Mitarbeiter:innen oder durch die Neueinstellung von erfahrenen Talenten mit CSRD Wissen geschehen.

Welche CSRD Beratung ist die Beste?

Verdantix, ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsunternehmen, veröffentlicht regelmäßig eine detaillierte Marktanalyse der besten ESG- und Nachhaltigkeitsberatungen. Der „Verdantix Green Quadrant 2024: ESG and Sustainability Consulting“ ist ein entscheidendes Bewertungsinstrument, das Unternehmen dabei hilft, die führenden Akteure im Bereich der ESG- und Nachhaltigkeitsberatung zu identifizieren. In dieser Analyse werden Firmen basierend auf ihren Fähigkeiten und ihrem Marktmomentum in einem Koordinatensystem positioniert. 

Green Quadrant: ESG & Sustainability Consulting 2024

Die Auswertung von Verdantix zeigt, dass Unternehmen wie ERM, BCG und Deloitte zu den führenden Beratern in diesem Sektor zählen, was sie zu ausgezeichneten Optionen für Organisationen macht, die ihre Nachhaltigkeitsstrategien verbessern oder die CSRD korrekt umsetzen möchten. Diese Firmen befinden sich im oberen rechten Quadranten, was darauf hin weist, dass sie nicht nur umfassende Fähigkeiten in der Nachhaltigkeitsberatung besitzen, sondern auch ein starkes Wachstum und Innovationskraft in diesem Bereich aufweisen.

Es ist anzumerken, dass sie von Verdantix bewerteten Unternehmen allesamt sehr große Organisationen sind und Nischenanbieter oder gar Freelancer:innen, die möglicherweise besser für den Bedarf mancher Unternehmen geeignet sind, nicht berücksichtigt wurden.

Kategorien der CSRD Beratungsfirmen

Die Auswahl an Nachhaltigkeitsberatungen die bei der CSRD unterstützen ist vielfältig und umfasst große Unternehmensberatungen, spezialisierte Beratungsunternehmen für das Thema Nachhaltigkeit sowie Freelancer und unabhängige Berater. Jede dieser Kategorien bietet unterschiedliche Vorteile und mögliche Nachteile, abhängig von den spezifischen Bedürfnissen eines Unternehmens.

Große Unternehmensberatungen

Große Unternehmensberatungen bieten ein sehr breites Spektrum an Dienstleistungen für die verschiedensten Industrien und Problemstellungen weit über das Thema Nachhaltigkeit hinaus. Diese Consulting-Firmen verfügen über umfangreiche Ressourcen und ein breites Netzwerk an Experten weltweit. Zudem bringen oft eine erhebliche Erfahrung mit großen und multinationalen Unternehmen mit.

Vor- und Nachteile

Vorteile von großen Unternehmensberatungen
Mögliche Nachteile von großen Unternehmensberatungen

Beispiele von große Unternehmensberatungen

Die großen Consulting Firmen kann man nochmals in Strategie-Beratungen und „Full-Service“-Beratungsfirmen untergliedern:

Strategieberatungen erweitern zunehmend ihr Angebot um Nachhaltigkeitsberatungen, indem sie spezialisierte Dienstleistungen zur Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von CSRD-konformen Nachhaltigkeitsstrategien und -berichten anbieten.

  • McKinsey: Als größte Strategieberatung weltweit bietet McKinsey umfassende Lösungen in der Nachhaltigkeitsberatung, die Unternehmen dabei helfen, ökonomische und ökologische Ziele zu verknüpfen.
  • Boston Consulting Group: BCG, bekannt für innovative Ansätze in der Unternehmensberatung, integriert Nachhaltigkeit tief in die strategische Ausrichtung seiner globalen Klienten.
  • Bain & Company: Bain & Company, ein führendes Beratungsunternehmen in der strategischen Planung, betont die Schaffung nachhaltiger, wirtschaftlicher Werte als Kern seiner Beratungsleistungen.

Die großen Full-Service-Beratungen werden oft als „Big Four“ bezeichnet. Sie bieten ein breites Spektrum an Dienstleistungen an, die über reine Strategieberatung hinausgehen, u.a. Dienstleistungen in den Bereichen Audit (ebenfalls relevant für die CSRD), Steuerberatung, Risikomanagement, Finanzberatung und mehr an.

  • Deloitte: Als das größte der Big Four Beratungsunternehmen bietet Deloitte umfangreiche Dienstleistungen im Bereich CSRD, unterstützt von einem globalen Netzwerk an Experten.
  • PwC: Als ein weiteres Mitglied der Big Four, unterstützt PwC Unternehmen nicht nur bei der Einhaltung von Nachhaltigkeitsvorschriften, sondern auch bei der strategischen Implementierung von CSRD-konformen Prozessen. PwC hat 2023 auch eine CRSD Software Studie veröffentlicht.
  • Ernst & Young: EY setzt sich als Teil der Big Four für die Förderung von Transparenz und Nachhaltigkeit in der Unternehmensberichterstattung ein, unterstützt durch seine globale Präsenz.
  • KPMG: KPMG bietet spezialisierte Dienstleistungen in der Nachhaltigkeitsberatung, die darauf abzielen, Unternehmen bei der Erfüllung von CSRD-Anforderungen zu unterstützen.

Spezialisierte Nachhaltigkeitsberatungen

Spezialisierte Beratungsunternehmen konzentrieren sich oft ausschließlich auf Nachhaltigkeitsthemen und bringen tiefes Wissen in spezifischen Bereichen wie der Erstellung einer Nachhaltigkeitsstrategie oder der Umsetzung der CSRD mit.

Vor- und Nachteile

Vorteile von spezialisierten Nachhaltigkeitsberatungen​
Mögliche Nachteile von spezialisierten Nachhaltigkeitsberatungen​

Beispiele von spezialisierten Nachhaltigkeitsberatungen​

Spezialisierte Sustainability Consulting-Firmen bieten je nach Unternehmen ein etwas unterschiedliches Produkt bzw. Dienstleistungsportfolio. Jedoch haben Sie alle gemeinsam, dass die Angebote mit dem Thema Nachaltigkeit verknüpft sind. Beispiele für spezialisterunge Beratungsunternehmen sind folgende:

  • envistra: envistra spezialisiert sich auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung und bietet präzise Lösungen zur Verbesserung der Umweltleistung von Unternehmen.
  • fors.earth: Die Nachhaltigkeitsstrategie-Expert:innen unterstützen Organisationen dabei, ihre Zukunftsfähigkeit zu stärken und den Wandel hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben.
  • ERM: Ein globaler Anbieter von Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatungen, der Unternehmen entlang des gesamten Business-Lebenszyklus begleitet.
  • SLR: SLR bietet technische und strategische Beratungsdienste an, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Umwelt- und Nachhaltigkeitsleistung in verschiedenen Branchen zu optimieren.
  • Pulswerk (AT): Pulswerk, mit Sitz in Österreich, konzentriert sich u.a. auf nachhaltige Gebäude und Energieeffizienz und unterstützt dabei, ökologische Nachhaltigkeit in der Architektur voranzutreiben.
  • Compass & Spine: Eine Beratungsfirma, die sich auf Corporate Social Responsibility (CSR) spezialisiert hat, bietet Lösungen, um Unternehmen bei der Integration von CSR in ihre Geschäftsmodelle zu unterstützen.

Freelancer und unabhängige CSRD Berater

Freelancer:innen und unabhängige Berater:innen bieten flexible und oft kosteneffektive Beratungsdienste, die besonders für kleine bis mittelgroße Unternehmen oder spezifische Projekte geeignet sind. Viele Freelancer:innen haben ihre Kenntnisse und ihr Toolset bei großen oder auch in spezialiserten Beratungen gesammelt, bevor sie den Schritt in die Selbständigkeit gemacht haben.

Vor- und Nachteile

Vorteile von Freelancern mit CSRD Spezialisierung
Mögliche Nachteile von Freelancern mit CSRD Spezialisierung

Beispiele von Freelancern mit CSRD Spezialisierung

Einzelne CSRD Berater:innen können Unternehmen individuelle und zielgerichtete Unterstützung bieten, ohne große administrative Vorarbeit. Häufig schließen sich einzelne Berater:innen auch in einem Netzwerk zusammen bzw. verfügen über gute Kontakte, um auch größere Projekte stemmen zu können.

  • Alexander Spahn (CSR Tools): Ich habe über 5 Jahre als Management Consultant bei Deloitte gearbeitet und unterstütze meine Kunden als zertifizierter CSRD Berater u.a. bei der Durchführung der doppelten Wesentlichkeitsanalyse, der Ableitung der zu berichtenden Datenpunkte, der Berichterstellung und der Auswahl der geeigneten ESG Software für Unternehmen. Zudem erstelle ich Tools & Templates für die Berichterstattung. Unterstützung benötigt?
  • Thorsten Soll: Er ist seit 17 Jahren erfolgreicher Interim Manager im Bereich Finance und unterstützt seine Kunden beim Aufbau und der Optimierung von Prozessen, Strukturen und Instrumenten im kaufmännischen Bereich. Als zertifizierter Nachhaltigkeitsberater hat er die Expertise, KMU bei der Erstellung der Nachhaltigkeitsberichterstattung „hands-on“ zu unterstützen.
  • Kathrin Jansen (Cambria Consulting): Als Gründerin von Cambria Consulting hilft sie Menschen, Nachhaltigkeit zu verstehen und unterstützt Unternehmen dabei, nachhaltiges Wissen mit unternehmerischem Handeln zu verbinden. Die Umsetzung der CSRD-Richtlinie, die Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien und der Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements stehen im Mittelpunkt ihrer Beratung. Kathrin Jansen greift dabei auf über 15 Jahre Berufserfahrung in Organisationen und als Unternehmensberaterin zurück.

Sonstige Beratungsfirmen im CSRD Bereich

Nicht alle Beratungsfirmen lassen sich in die drei genannten Kategorien einordnen. Hier sind noch weitere Consulting-Firmen, die Unternehmen bei der Umsetzung der CSRD-Berichtspflicht unterstützen:

  • Accenture: Ein global führendes Beratungsunternehmen mit Fokus auf Technologie, unterstützt mit innovativen Lösungen Unternehmen weltweit bei der Erstellung und Erreichung ihrer Nachhaltigkeits- und ESG-Ziele.
  • Metafinanz: Eine Transformationsberatung im Finanz- und Versicherungssektor unterstützt Unternehmen bei der Implementierung von Nachhaltigkeitsstrategien.
  • Mittelstand | Partners: Dieses auf Transformation spezialisierte Beratungsunternehmen hilft mittelständischen Firmen in Deutschland, Nachhaltigkeit in ihre Strategie und Geschäftsprozesse als Teil eines „sich selbst tragenden“ Performance-Managements und Reportings zu integrieren. Das Besondere: Eine CSRD erstellungsbegleitende Prüfung durch den „Sustainability-Auditor IDW“ gibt Sicherheit in der Umsetzung.

Jede dieser Beratungskategorien und -firmen hat ihre spezifischen Stärken und Einsatzbereiche, die es Unternehmen ermöglichen, die passende Unterstützung entsprechend ihrer Größe, Branche und spezifischen Anforderungen zu finden. 

Wir sind stolz, dass unser Excel Template zur Durchführung der doppelten Wesentlichkeitsanalyse neben KMUs auch von einigen der genannten CSRD Beratungen und Freelancer:innen genutzt wird.

Zahlreiche Beratungen und Freelancer:innen preisen sich derzeit als CSRD-Expert:innen an, da es ein sehr lukratives Geschäftsfeld ist mit großem Beratungsbedarf. Bei einer solchen Vielzahl an anbietern ist es schwer die Spreu vom Weizen zu trennen. Für Unternehmen, die bisher noch wenig Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Berater:innen haben, kann diese Checkliste zur Auswahl einer CSRD Beratung hilfreich sein. Die Übersicht der CSRD Hilfestellungen ist zudem ein nützliche Sammlung an Ressourcen zur effektiven Umsetzung der Corporate Sustainability Reporting Directive.